Gesellschaft

SELTEN WIE EIN FEIERTAG: Ein echter Wiener Pfarrer

Bild zu SELTEN WIE EIN FEIERTAG: Ein echter Wiener Pfarrer

Ostermontag 22.4. 16.00 Uhr
Pfarrer Harald in Ö1

Zu Gast bei Gustav Danzinger ist Harald Mally, Pfarrer in Wien-Mauer.

Er spielt Akkordeon, singt und wollte ursprünglich Musiklehrer werden. Aber dann trat Harald Mally doch ins Wiener Priesterseminar ein, machte das Theologiestudium in Rom und wurde dort zum Priester geweiht. Seither war er in Wien erst Kaplan, dann Pfarrer und darüber hinaus viele Jahre in der Priesterausbildung tätig. Das silberne Jubiläum der Priesterweihe feierte er kürzlich als neu ernannter Pfarrer von St. Erhard in Wien-Mauer.

Dass Harald Mally seine Neigung zur Musik als Hörer wie als aktiv Ausübender nicht vernachlässigt hat und zudem eine spezifische Affinität zum Wienerischen hat, wird in dieser Feiertagsstunde mehrfach mitzuerleben sein.

Playlist
Pater Rudolf Osanger
Album: DER TÖPFER
Titel: Auferstehung

Ensemble Majimaz
Album: VIAJE - JEWISH AND ORIENTAL MUSIC
Titel: shpalt sich himl/Traditional jüdisch

Krzysztof Dobrek
Titel: Nr.9. Dans le brouillard

Fiorenzo Carpi
Konzert JZBRH 20180521 / "Intorno a Pinocchio"
Gianluigi Trovesi & Gianni Cascia

Enderle/Cipri/Casucci
Genrosso
Album: INSPIRATION
Titel: Nascera
Ausführende: /Gesang

Ayub Ogada
Dala
Album: EN MANA KUOYO
Solist/Solistin: Ayub Ogada /Gesang m.Begl., Nyatiti

Roland Josef Leopold Neuwirth
Der Mensch is a Pfusch
Album: Nr.9 - DIE PATHOLOGISCHE
Roland Neuwirth /Gesang m.Begl./Extremschrammeln

Ursula Leutgöb
Der Hergott hat den Blues

Helmut Schicketanz/Erich Lederer
Schau, der Himmelvater
Harald Mally/Stimme
Matthias X /Gitarre


Die Sendung wird in der folgenden Nacht wiederholt, und zwar am 23.April von 0:05 Uhr bis 1:00 Uhr. Und natürlich kann man sie sieben Tage lang auf der Ö1-Webseite nachhören.

erstellt am 2019-04-17 um 05:02:04 von Kurt Schmidl