Aktivitäten

Emmaustag am 11.11.2017

Bild zu Emmaustag am 11.11.2017

Zwei machen sich auf den Weg ...

Da kommt Jesus hinzu und geht mit ihnen … und erschließt ihnen den Sinn.

Samstag, 11.11.2017, St. Ursula


Zwei Gemeinden, St. Erhard und Georgenberg, machen sich auf den Weg. Das geht alle an und alle sind daher eingeladen, diesen Tag gemeinsam zu erleben!

Wir begegnen einander und lassen uns aufeinander ein, kommen ins Gespräch und schauen gemeinsam in die Zukunft.

• Wir wollen uns zuerst mit unseren Glaubenswurzeln und mit Begegnungen auf unserem persönlichen religiösen Lebensweg beschäftigen.

• Das Wort Jesu wird lebendig unter uns – unsere persönliche Lebensgeschichte wird sich als Ort erweisen, wo sich das Wort Gottes ereignet hat und ereignet.

• Mit der Frage „Jesus kommt zu uns (nach Mauer) – wohin und zu wem geht er?“ wollen wir in die Zukunft schauen und unseren Auftrag im hier und jetzt zu erkennen.

All diese Fragen werden in moderierten Kleingruppen, bei größeren Gruppengesprächen und Podiumsdiskussionen erörtert. Genug Pausen werden den Tag angenehm gestalten. EXTRA JUGENDGRUPPE und KINDERPROGRAMM sind vorgesehen!

Der Tag wird als „Gemischter Satz“ mit einem Heurigenbuffet ausklingen.

Beginn: 9 Uhr (Möglichkeit zur Hl. Messe um 8 Uhr)

Ende: offizielles Programm um 18 Uhr, danach gemütliches Beisammensein beim Heurigenbuffet#
Gesamtleitung: Harald Mally - Moderation: Pastoralamtsleiterin Veronika Prüller-Jagenteufel

Unkostenbeitrag für Mittagessen, Kaffee und Heurigenbuffet am Abend: EUR 5,- pro Person

Wir freuen uns auf dein Kommen!

Harald Mally, der PGR Mauer und das Leitungsteam des Georgenbergs

erstellt am 2017-10-05 um 01:18:56 von Christa Lattner