Aktionen

 

FLOHMARKT 2018

 

 

An die 40 MitarbeiterInnen haben wieder viel Freizeit investiert, um das Wunder zu vollbringen, dass aus Altwaren Bildung wird, die jungen Menschen in insbesondere in Afghanistan zur Führung eines selbstständigen Lebens verhelfen wird.

Das Ergebnis ist allerdings "durchwachsen", denn die Bereitschaft, uns wertvolle Flöhe zur Verfügung zu stellen, sank weiter.

Vom Besuch her hatten wir samstags einen starken Tag, am Sonntag hätten wir uns mehr Zulauf gewünscht. Über die Gründe dafür denken wir noch nach.

Extrem erfreulich war jedenfalls das steigende Engagement junger Menschen, die bereit waren, ein Wochenende an Freizeit für die Ärmsten herzuschenken.

Aber auch für "Senior Experts" ist dieses zwar kurzzeitig zeitintensive, aber doch klar umrissene Projekt eine ideale Möglichkeit zeitlich begrenzter pfarrlicher Mitarbeit, die Gutes bewirkt und auch noch Spaß macht.

Der vorläufige Erlös beläuft sich auf ca. € 6.000,-, den wir mit einigen erhofften Nachträgen noch etwas auffetten werden.
Damit werden wir wie angekündigt ein Straßenkinderprojekt von JUGEND EINE WELT in Kabul unterstützen. Der Gründer und Geschäftsführer von JUGEND EINE WELT, Reinhard Heiserer dankte bei einem persönlichen Besuch allen MitarbeiterInnen für ihren Einsatz.

Herzlichen Dank allen, die Waren entgegengenommen, sortiert, verkauft, weggeräumt und für das leibliche Wohl gesorgt haben, für ihren Einsatz.

Kurt Schmidl namens des Flohmarkt-Teams

FLOHM4

FLOHM4

FLOHM6

 

FLOHM6
FLOHM6
.